Aktuelles

Bezirksklasse D - Saison 2020/2021

In der Saison 2020/2021 spielt die MTV-Mannschaft wieder mit 11 anderen Mannschaften in der Bezirksklasse D. Neue Gegner in der Liga sind unter anderem SpVgg Thalkirchen, TSC München-Maxvorstadt und der TSV Neuried. Die Vorrunde der Saison läuft nach aktuellem Plan von Ende September bis Dezember. Hier geht es zum Spielplan und zum aktuellen Tabellenplatz der MTV-Mannschaft.

Geschrieben am von Georg Kohl

Bezirksklasse D - Saison 2019/2020

In der Saison 2019/2020 spielt die MTV-Mannschaft weiterhin mit 11 anderen Mannschaften in der Bezirksklasse D. Neue Gegner in der Liga kommen unter anderem von PSV München, TSV Forstenried und TSV Schäftlarn. Die Vorrunde der Saison läuft von Mitte September bis Dezember und die Rückrunde beginnt im Januar und dauert bis April. Hier geht es zum Spielplan und zum aktuellen Tabellenplatz der MTV-Mannschaft.

Rückrunden - Kurzberichte (Jan. - April 2020)

Mannschaftsspielbetrieb
Die Spielzeit 2019/2020 wurde  aufgrund der Infektionsgefahr durch das Coronavirus am 13. März beendet. Es finden auf allen Ebenen des BTTV keine Mannschaftskämpfe mehr statt, und diese werden auch nicht mehr aufgenommen (u.a. keine Relegation).  Dies bedeutete, dass die ausstehenden 2 MTV-Wettkämpfe gegen FTT Hartmannshofen 1987 III (22.03.) und TSV Forstenried VI (30.03.) nicht mehr ausgetragen wurden. 

Die MTV-Mannschaft steht nach 20 Wettkämpfen auf den 4.Tabellenplatz (12 Siege, 1 Unentschieden, 7 Niederlagen) von insgesamt 12 Mannschaften. 

Dienstag          10.03.2020        19:30 Uhr

Team München e.V. II - MTV München von 1879     8:0

Ursprünglich hatten die MTV‘ler den Wettkampf mit 1:8 klar gewonnen! Aufgrund einer falschen Einzelaufstellung der MTV-Mannschaft, wurde das Match nachträglich mit 8:0 für die Heimmannschaft gewertet! Dieser Fehler wurde leider erst beim Erfassen (online) der Ergebnisse festgestellt! 

Sonntag          08.03.2020        12:30 Uhr

MTV München von 1879 - FT-Blumenau 1966 VI      8:4

Zum Heimspiel gegen den Tabellennachbarn von Platz 3 waren beide Mannschaften beinahe mit der Bestbesetzung vor Ort. Die MTV'ler konnten schnell mit beiden gewonnen Doppeln und Siegen in den ersten drei Einzeln von Frank Schmitter, Georg Kohl und Martin Weiß davonziehen. Dann kämpfte sich auch das Team aus Blumenau in das Match und konnte ein sehr einseitiges Ergebnis mit vier Siegen aus den folgenden sechs Einzeln vermeiden. Zum Abschluss unterstrich Frank Schmitter mit seinem dritten Einzelsieg die starke Mannschaftsleistung des MTV.

Freitag             21.02.2020        19:00 Uhr

FT-Blumenau 1966 VIII - MTV München von 1879     3:8

Beim Auswärtsspiel in Blumenau traten beide Mannschaften ohne ihre besten Spieler an und der MTV war Favorit. Die MTV'ler zeigten das in den ersten Spielen, wo Joachim Klein / Martin Weiß (D1) und Oleg Meyer / Christof Stieger (D2) in beiden Doppeln überzeugen konnten. Anschließend folgten drei extrem knappe Spiele, die alle vom MTV im 5. Satz gewonnen wurden und Joachim Klein entschied das 5. Einzel mit einem unglaublichen Ergebnis von 23:21 Punkten im 4. Satz für sich. Nach zwei klaren Siegen von Martin Weiß und Oleg Meyer war der höchstmögliche Sieg für die MTV'ler offiziell.

Sonntag          16.02.2020        12:30 Uhr

MTV München von 1879 - PSV München IV      3:8

Beide Teams waren stark besetzt und die Mannschaft vom PSV München ging klarer Favorit in das Match, da sie bisher in der Rückrunde mit 10:0 Punkten ungeschlagen war. Der MTV erwischte den besseren Start mit zwei Siegen für Frank Schmitter (im Doppel mit Georg Kohl und im 1. Einzel), aber danach wurde die spielerische Überlegenheit des Tabellenzweiten klar erkennbar. Trotz einer insgesamt guten Leistung konnten die MTV`ler nur ein weiteres Spiel gewinnen und eine deutliche Niederlage war unvermeidlich.

Freitag             14.02.2020        19:45 Uhr

FC Hertha München II - MTV München von 1879     3:8

Zum Auswärtsspiel mussten wir - ohne unsere zwei besten Spieler - in der Turnhalle der Zielstattschule antreten. Nach verlorenen 1. Doppel (D1), konnte das 2. Doppel (D2) mit Joachim Hayen / Christof Stieger gewonnen werden. Nachdem die ersten 2 Einzel (1-2 / 2-1) verloren wurden, konnten alle nachfolgenden 7 Einzelspiele in jeweils 0:3, bzw. 1:3 Gewinnsätzen für den MTV entschieden werden. 

Sonntag          09.02.2020        12:30 Uhr

MTV München von 1879 - TTC 1992 München V      8:1

Dieser überzeugende MTV-Sieg (26:9 Gewinnsätze) gegen den Tabellennachbarn, beschert uns (aufgrund des besseren Spielverhältnisses) den 4.Tabellenplatz. Die Doppelpartner Georg / Oleg (D1) und Frank / Martin (D2), legten die Basis für einen erfolgreichen Spielverlauf. Lediglich ein spannendes Einzelmatch (2:3 Sätze), wurde nur knapp im entscheidenden 5.Satz (6:11, 11:3, 11:6, 7:11, 10:12) verloren! 

Freitag             31.01.2020        19:00 Uhr

TTC München-Neuhausen VII - MTV München von 1879     7:7

Mit diesem Unentschieden wurde es versäumt, den Punkteabstand zu den 4 führenden Mannschaften in der Tabelle zu verkleinern. Beide Mannschaften traten zum Ligaspiel mit dem 2.Anzug an, das sich auch an dem knappen Satzverhältnis (25:27) zeigte. In seinem 2.Einsatz konnte Joachim Hayen alle seine Spiele (1 Doppel / 3 Einzel) gewinnen und war erfolgreichster MTV’ler. 

Sonntag           19.01.2020        12:30 Uhr

MTV München von 1879 - ESV SF Neuaubing III      8:0

Da die Neuaubinger nicht in Bestbesetzung antraten, konnten Frank Schmitter, Georg Kohl, Joachim Hayen und Ivica Mlinarec das Match so eindeutig gewinnen (24:6 Gewinnsätze!). Nach seinem ersten offiziellen Turnier, wurde bei Joachim (TTR 1108), die dynamische Ersteinstufung bei der Ratingberechnung vorgenommen. Mit diesem hohen MTV-Sieg, bleibt der Kontakt zu den tabellenführenden 4 Mannschaften bestehen.   

Dienstag          14.01.2020        19:45 Uhr

TSV Schäftlarn III - MTV München von 1879       8:6

Durch rechtzeitige Reservierung konnte der MTV-Vereinsbus zum Auswärtsspiel in die Grundschule Schäftlarn (Ebenhausen) genutzt werden. Martin Weiß (=Fahrer) bildete zusammen mit Georg Kohl, Joachim Klein und Robert Ilg die MTV-Mannschaft. Nach 11 Wettkämpfen (2 Doppel- und 9 Einzelspielen) führte der MTV noch mit 6:5! Die folgenden 3 Einzelspiele konnten die Schäftlarner gewinnen und somit das Match (nach mehr als 3 Stunden) für sich entscheiden.      

Vorrunden - Kurzberichte (Sept. - Dez. 2019)

Dienstag          10.12.2019        19:30 Uhr

ESV SF Neuaubing III - MTV München von 1879       6:8

Erst nach 14 Wettkämpfen und nach fast 3 Stunden, wurde das letzte Vorrundenspiel der Saison 2019 in der Papinstrasse 22 entschieden. Nach dem 13. Match stand es 6:7, so dass der letzte Wettkampf über Sieg oder Unentschieden entscheiden musste. Martin Weiß wurde nach 4 Sätzen (3:11, 2:11, 15:13, 9:11) zum Matchwinner, obwohl er krankheitsbedingt stark geschwächt war.  

Sonntag           01.12.2019        12:30 Uhr

MTV München von 1879 – TSV Schäftlarn III        8:5

Die Tabellennachbarn hatten vor dem Match, nach jeweils 9 Wettkämpfen (5 Siege / 4 Niederlagen), die gleiche Punktezahl! Beide Mannschaften lieferten sich spannende und gleichwertige 13 Wettkämpfe, welche bei 7 Spielen im 4.Satz und bei 2 Spielen erst im 5.Satz entschieden wurden. Georg Kohl war wiederholt, der beste und erfolgreichste Mannschaftsspieler. Er konnte zusammen mit Oleg Meyer das Doppel, sowie alle seine 3 Einzelspiele gewinnen! 

Montag            25.11.2019       19:00 Uhr

FT-Blumenau 1966 VI - MTV München von 1879       3:8

In der Grundschule an der Großhaderner Straße 50, traten beide Mannschaften mit den 3 ranglistenbesten Spielern und dem jeweils ranglistensechsten Spieler ihres Teams an. Die Blumenauer standen ungeschlagen auf einem Aufstiegsplatz mit 13:1 Punkten (6 Siege / 1 Unentschieden)! Frank Schmitter, Georg Kohl und Joachim Klein legten die Grundlage für diesen sensationellen MTV-Sieg!   

Sonntag           17.11.2019        12:30 Uhr

MTV München von 1879 – TSV Forstenried VI          4:8

Die Forstenrieder standen vor dem Match mit 12:0 Punkten (6 Siege) auf den 2.Tabellen-Aufstiegsplatz und waren damit eindeutiger Favorit. Die MTV’ler hatten als Tabellenfünfter mit 8:6 Punkten (4 Siege, 3 Niederlagen), nur eine geringe Chance auf etwas Zählbarem. Dennoch - von den 12 Wettkämpfen, wurden nur 2 im 3.Satz, 6 im 4.Satz und 4 erst im 5.Satz entschieden! Trotz guter MTV-Leistungen, konnte die Niederlage gegen die 4 ranglistenbesten Forstenrieder nicht verhindert werden. 

Sonntag           10.11.2019        12:30 Uhr

MTV München von 1879 – FC Hertha München II        6:8

Ähnlich wie beim letzten Spieltag wurde auch dieses Match, erst nach 14 Wettkämpfen entschieden – diesmal aber für die gegnerische Mannschaft! Vor dem letzten Wettkampf stand es ebenfalls 6:7, so dass maximal ein Unentschieden (7:7) für den MTV möglich war. Erfolgreichster MTV’ler war Georg Kohl, der sowohl das Doppelspiel, zusammen mit Martin Weiß, als auch alle 3 Einzelspiele gewann. Nach Frank Schmitter, erspielte nach diesen Siegen nun auch Georg, einen TTR-Wert über 1.300 – super Leistung! 

Mittwoch          06.11.2019        19:30 Uhr

FTT Hartmannshofen 1987 III - MTV München von 1879     6:8

Die Heimmannschaft war in der Bestbesetzung angetreten, so dass die Partie erst nach 14 Wettkämpfen und nach 2 Std./45 Min. entschieden wurde. Vor dem letzten und entscheidenden Wettkampf stand es 6:7, so dass sowohl ein Unentschieden (7:7), als auch ein knapper MTV-Sieg möglich war. Joachim Klein (genannt Jojo) wurde nach spannenden 5 Sätzen (6:11, 11:4, 8:11, 12:10, 7:11) zum MTV-Matchwinner!

Freitag            25.10.2019        19:00 Uhr

TTC München-Neuhausen VII - MTV München von 1879    0:8

In der Turnhalle des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums, trat die Heimmannschaft nicht mit den stärksten 4 Spielern an. Mit den MTV‘lern Georg Kohl, Oleg Meyer, Moogie Quarcoo und Christof Stieger, war dieser sensationelle Erfolg möglich. Nach diesem Sieg, standen wir nach 5 Wettkämpfen auf dem 5.Tabellenplatz (3 Siege / 2 Niederlagen). 

Sonntag           20.10.2019       12:30 Uhr

MTV München von 1879 - Team München e.V. II        8:4

Nach 2 Doppel- und 2 Einzelspielen stand es bereits 1:3 für das Team München. Nach weiteren sieben gewonnenen Einzelspielen von Georg Kohl, Christof Stieger und Ivica Mlinarec, konnte der Wettkampftag erfolgreich für den MTV beendet werden.     

Sonntag           13.10.2019        12:30 Uhr

MTV München von 1879 - FT München-Blumenau 1966 VIII         8:2

Dieser Heimsieg war nach den verlorenen 2 Auftaktspielen enorm wichtig, um den Anschluss an das Tabellen-Mittelfeld zu halten! Die MTV’ler zeigten eine geschlossene Mannschaftsleistung und mussten lediglich zwei Niederlagen, an einem stark spielenden und erfahrenen Blumenauer (Q-TTR 1295) hinnehmen.

Montag            07.10.2019       20:00 Uhr

PSV München IV - MTV München von 1879       8:4

Beide Doppelspiele konnten vom Post-Sportverein gewonnen werden. Die Punktelieferanten für den MTV waren Georg Kohl (2 Siege) und Joachim Klein (1 Sieg). Wegen einer Unachtsamkeit der PSV-Mannschaftsführerin, wurde der Wettkampf beim Stande von 7:3 vorzeitig beendet. Dies wurde erst bei der Online-Eingabe des Spielberichtes auf der Ergebnisseite des BTTV bemerkt. Im nach hinein einigten sich beide Mannschaftsführer, je ein siegreiches Spiel für den PSV und MTV zu werten.

Samstag          21.09.2019        13:00 Uhr

TTC 1992 München V - MTV München von 1879        8:5

Zu Wiesn-Start begann auch für die MTV-Mannschaft der 1.Vorrundenkampf, in der Grundschule an der Hanselmannstraße. Moogie Quarcoo konnte sowohl ein Einzel mit 3:1 Gewinnsätzen, wie auch das Doppel mit Ivica Mlinarec, in 5. Sätzen (10:12, 10:12, 11:3, 11:5, 5:11) gewinnen. Georg Kohl gewann alle seine 3 Einzelspiele eindeutig, mit jeweils 3:0 Gewinnsätzen. Steffen Schuler nahm erstmals an einem externen Turnier teil und konnte Erfahrung für zukünftige Wettkämpfe sammeln.  

 

Geschrieben am von Georg Kohl und Georg Lautenschlager

Jahresausklang - Weihnachtstreffen 2019


Fröhliche Runde beim Weihnachtstreffen in Mamas Küche

Zu unserem Weihnachtstreffen im MTV-Sportzentrum, kamen etliche TT’ler mit ihren Angehörigen und Freunden in die Vereinsgaststätte „Mamas Küche“. Beim gemütlichen zusammensitzen wurden einige gemeinsame unterhaltsame Stunden verbracht. Nebenbei lernten sich „alte“ und “neue“ Mitspieler/innen besser kennen. Außerdem bedankte sich die Abt.-Leitung bei den Trainern und ehrenamtlichen Funktionären für ihr Engagement mit „kleinen“ Geschenken.

 

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

1. Platz für Georg Kohl beim 60. Dachauer Volksfestpokalturnier 2019


1. Platz für Georg Kohl1. Platz im Doppel für Georg Kohl (re.) und Konstantin Eder (li.) beim Dachauer Volksfestpokalturnier 2019

Das Dachauer Volksfestpokalturnier fand am 10./11.08.2019 in der Turnhalle der Montessori Schule, Geschwister-Scholl-Straße 2 statt. Ausrichter war die Tischtennisabteilung des TSV Dachau 1865. Startberechtigt waren alle Spielerinnen und Spieler aus Bayern mit gültiger Spielberechtigung und eingeladene Gäste.

Das Top-Ergebnis aus MTV-Sicht:

In der Herren-D-Klasse errang Georg Kohl (MTV 1879) zusammen mit seinem Spielpartner Konstantin Eder (ESV SF Neuaubing) im Doppel den 1. Platz!

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Vereinsmeisterschaft Kinder und Jugendliche am 26.Mai 2019

Endrunde

 

Sieger der VereinsmeisterschaftMTV-Vereinsmeister der Kinder und Jugendlichen 2019 (von links): Dino, Justus und Stefanos

Geschrieben am von Georg Kohl

Vereinsmeisterschaft am 5.Mai 2019

Gruppenphase

 

Endrunde

 

Sieger der VereinsmeisterschaftMTV-Vereinsmeister 2019 (von links): Oleg, Georg und Fred

Geschrieben am von Georg Kohl

Kinder- und Jugendgruppe


Kinder- und Jugendgruppe mit Trainerin Moogie (li.)

Seit kurzem kann die Tischtennis-Abteilung für Kinder und Jugendliche, zwei 1-stündige Trainingseinheiten am Mittwoch und Freitag im MTV-Sportzentrum (Dojoraum, Häberlstraße 11b) anbieten!

Nach zwei Schnupperstunden in 2018 und den wöchentlich durchgeführten 2 Trainingseinheiten, wollen wir das Kinder- und Jugendtraining in der Abteilung fest etablieren und kontinuierlich optimieren! Derzeit kommen bis zu 11 Kinder und Jugendliche, regelmäßig zum einstündigen Mittwoch und Freitagstraining von 15-16 Uhr. Tischtennis ist das ideale Sport- und Freizeitvergnügen für Mädchen und Jungen, deshalb komm zum Training und habe Spaß beim schnellsten Rückschlagspiel! Reaktion, Konzentration, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Kondition werden spielerisch von unserer qualifizierten Trainerin Moogie trainiert und entwickelt.

Beim Mittwochtraining im Dojoraum mit Trainerin Moogie, sind noch einige Restplätze frei. Gerne können sich Eltern von interessierten Mädchen und Jungen, mit Angabe der Kontaktdaten (Name, Vorname, Telefon, E-Mail) zur Schnupperstunde unter folgender Mailadresse anmelden:

georg.lautenschlager@gmx.de

TT-Schläger werden leihweise zur Verfügung gestellt und brauchen nicht extra gekauft werden. Bitte Sportbekleidung und Hallensportschuhe mitbringen!

Es besteht die Möglichkeit „Tischtennis“ ein bis zweimal unverbindlich auszuprobieren, danach sollte eine MTV-Mitgliedschaft abgeschlossen werden.

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

MTV Newsletter - Tischtennis

Der "MTV Newsletter - Tischtennis" informiert in unregelmäßigen Abständen über aktuelle Tischtennis-Themen, wie Trainings- und Hallenzeiten, Veranstaltungen, etc.!
Das neue System ermöglicht ein schnelles Versenden von Informationen per Email an alle Mitglieder der Tischtennis-Abteilung!
Wer die aktuellen Informationen noch schneller und direkter erhalten will, hat zudem die Möglichkeit, sie per Telegram-Messenger (ähnlich whatsapp), als Sofortmitteilung aufs Handy geschickt zu bekommen.
Zur Anmeldung der allgemeinen MTV Newsletter, sowie zu den Sportart spezifischen Newslettern geht es unter folgenden Link:

https://www.mtv-muenchen.de/Newsletter-Abo/Anmelden/

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Weltklasse-Tischtennis in München

Am Samstag, 23. Februar, steigt um 18 Uhr im Audi Dome der Bundesliga-Kracher zwischen Meister und Champions-League-Sieger Borussia Düsseldorf und Herausforderer TTF Liebherr Ochsenhausen, dem frischgebackenen Pokalsieger.

Weitere Informationen findest Du auf der Website www.weltklasse-tischtennis-in-muenchen.com.

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Weihnachtstreffen - Jahresabschlußfeier 2018


Fröhliche Runde beim Weihnachtstreffen 2018 in Mamas Küche

Unser diesjähriges Weihnachtstreffen findet in der Vereinsgaststätte "Mamas Küche", am Mittwoch den 12.12.18 ab 18:30 Uhr statt!
Alle Mitglieder der TT-Abteilung und deren Angehörige und Freunde sind zur Jahresabschlußfeier herzlich eingeladen.
Wir setzen uns gemütlich zusammen und unterhalten uns über Tischtennis, den Baumaßnahmen und Fachsimpeln über alles mögliche...?
Die Abteilungsleitung freut sich auf dein Kommen, bitte bring gute Laune mit -  Speisen und Getränke sind von den Teilnehmern selbst zu bezahlen!    

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Bezirksklasse D – Saison 2018/2019

Durch eine Strukturreform des Bayerischen Tischtennis-Verbands nach der letzten Saison, gibt es die vormalige Untergliederung mit 7 Bezirken und 63 Kreisen nicht mehr. Stattdessen gibt es jetzt 16 Bezirke die sich aus durchschnittlich 4 alten Kreisen zusammensetzen und die MTV-Mannschaft spielt in der kommenden Saison im Bezirk Oberbayern-Mitte. Die Reform bringt auch Änderungen an der Ligenstruktur mit sich, sodass der MTV jetzt mit 10 anderen Mannschaften in der Bezirksklasse D in Gruppe 4 München West aufgestellt ist (Spielklasse ist ähnlich zur alten 4. Kreisliga).

Die Vorrunde der Saison 2018/2019 findet von September bis Dezember statt und die Rückrundenspiele laufen von Januar bis April. Hier geht es zum Spielplan und zum aktuellen Tabellenplatz der MTV-Mannschaft.

Geschrieben am von Georg Kohl

Kreisliga–Saison 2017/2018

Die MTV-Mannschaft spielt mit insgesamt 11 Mannschaften im BTTV-Oberbayern, München-West, in der 4. Kreisliga Ost. Unsere Vorrundenspiele finden von Sept. – Dez. 2017, die Rückrundenspiele finden von Jan. – April 2018, mit jeweils 10 Wettkämpfen statt. Hier geht es zum Spielplan und zum aktuellen Tabellenplatz der Mannschaft.

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Kreisliga–Saison 2016/2017

Erstmals konnte für den Kreisliga- und Pokalspielbetrieb 2016/17 eine MTV-Mannschaft beim Bayerischen Tischtennis Verband (BTTV) angemeldet werden. Die MTV-Mannschaft erreichte nach 16 Wettkämpfen (5 Siegen, 2 Unentschieden, 9 Niederlagen) einen akzeptablen 6. Tabellenplatz!

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Vereinsmeisterschaft 2017

Nach einer ausgedehnten Gruppenphase, bei der die 23 gemeldeten Teilnehmer (19 männliche / 4 weibliche) ihre Spieltermine selbst im Training organisiert haben, fand am 12.11.2017 die Endrunde statt. Aufgrund von gesundheitlichen und terminlichen Problemen konnten leider nur sieben der zehn qualifizierten Spieler antreten, somit durfte noch ein zusätzlicher Spieler nachrücken. Gespielt wurde ein K.O.-System auf jeweils drei Gewinnsätze wobei im Viertelfinale jedem Gruppenersten ein Gruppenzweiter zugelost wurde.

VM2017 BildTeilnehmer

 8 Endrunden-Teilnehmer mit Turnierleitung Georg (rechts-sitzend) und Georg (rechts-stehend)

Nach vier Spielen im Viertelfinale traf im ersten Halbfinale Frank Schmitter auf Christof Stieger und gewann nach drei knappen Sätzen mit 3:0. Im anderen Halbfinale trat Martin Weiß gegen Fred Fung an, beide waren bis dahin noch ohne Niederlage im laufenden Wettbewerb. Martin Weiß macht ein gutes Spiel, aber Fred Fung konnte nach zwei klar gewonnenen Sätzen auch im spannenden dritten Satz mit 10:12 überzeugen.

Dann gewann Martin Weiß das Spiel um Platz 3 mit 3:0 und beendet das Turnier als Drittplazierter. Sein Gegner Christof Stieger verfehlte damit das Podium nur knapp und muss sich leider mit Platz 4 zufriedengeben. Im Final standen sich Frank Schmitter und Fred Fung gegenüber, die bis dahin beide noch kein Spiel verloren hatten.

VM2017 BildFinale

 Finalspiel – Fred Fung (rechts) gegen Frank Schmitter (links)

Obwohl Frank Schmitter den ersten Satz mit 11:8 gewinnen konnte, schaffte es Fred Fung mit einer starken Leistung alle drei folgenden Sätze mit 7:11, 9:11 und 7:11 für sich zu entscheiden. Damit ist Fred Fung der ungeschlagene Vereinsmeister 2017 und Frank Schmitter nur wenig dahinter auf Platz 2.

VM2017 BildSieger

 Sieger der Vereinsmeisterschaft 2017 (v.l.n.r.): Frank Schmitter (2. Platz), Fred Fung (1.Platz) und Martin Weiß (3. Platz)
 

VM2017 Endrunde

 Endrunde der Vereinsmeisterschaft 2017
 

Geschrieben am von Georg Kohl

Co-Trainerlehrgang Ernst Erhart

Ernst Erhart hat am Co-Trainerlehrgang vom 21. - 26. Mai in der Sportschule Oberhaching erfolgreich teilgenommen. Er bietet ein spezielles Training für den Breitensportbereich (Anfänger, Hobby- und Freizeitspieler) an. Das Training findet am Dienstag von 19:00 - 20:30 Uhr in der Halle 1 statt.

 

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Die Erfolge von Carolin Moosmang

Carolin1

Sehr bemerkenswert sind die sensationellen Erfolge und die Karriere unserer besten MTV-Tischtennisspielerin Carolin Moosmang (C-Klasse), die sich wie folgt zusammenfassen lassen:

Einzel-Ergebnisse

1. Platz bei den Kreismeisterschaften am 11.10.2015 beim TSV Neuried

1. Platz bei den Bezirksmeisterschaften am 24.10.2015 bei der SpVgg Erdweg 

1. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften am 5./6.12.2015 beim TSV Nittenau

Doppel-Ergebnisse

1. Platz bei den Kreismeisterschaften am 11.10.2015 beim TSV Neuried

2. Platz bei den Bezirksmeisterschaften am 24.10.2015 bei der SpVgg Erdweg

2. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften am 5./6.12.2015 beim TSV Nittenau

2. Platz bei den Deutschen Meisterschaften am 11./12.06.2016 in Pforzheim

Mixed-Ergebnis

2. Platz bei den Bayerischen Meisterschaften am 5./6.12.2015 beim TSV Nittenau

  

Für diese erfolgreichen Platzierungen, trainierte Caro beinahe täglich und nahm an verschiedenen Turnieren und Lehrgängen teil! Für Caro's Spielstärke und erfolgreiche Karriere, hat unser damaliger Übungsleiter Clemens Hermann einen entscheidenden Beitrag geleistet!

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

1. Platz für Frank Schmitter

1. Platz für Frank Schmitter bei der Kreiseinzelmeisterschaft München-West beim TSV Neuried am 9. Oktober 2016 

Frank Schmitter (Klasse E), der erstmals an einem weiterführenden Turnier teilnahm, qualifizierte sich nach drei Siegen und nur einer Niederlage, völlig überraschend für die Endrunde! Die besten zwei jeder Gruppe (8 Spieler) kamen in die Finalrunde, die im K.O.-System ausgetragen wurde. Nach weiteren Siegen im Viertel- und Halbfinale, gewann er auch das Finale gegen Thomas Wanninger (TSV Neuried) und wurde Kreiseinzelmeister 2016!!!

 

Geschrieben am von Georg Lautenschlager

Unsere Sponsoren:

WISAG Logo RGB 72dpi 789x378px Logo RGB einzeilig links pos